La Grande Motte

Endlich am Strand La Grande Motte angekommen, war es gar nicht so einfach, den Abschnitt zu finden, an welchem auch Hunde zugelassen sind. Da doch ziemlich viele Leute am Strand waren, wollten wir auf Nummer sicher gehen.

LaGrandeMotte

Wir sind in das Office du Tourisme bzw. die Mairie, Kea hat sich durchgefragt und man teilte uns mit, dass ab Access 60 Hunde am Strand erlaubt seien!

Endlich! Ganz weicher Sand unter den Füßen! Die Hunde hängen in der Leine 😉 und wollen los!

la_grande_motte-p20150911-0012

Zu meinem Erstaunen ist Evita beim Ableinen nicht gerade losgesprintet – sie stand erst einmal da und schaute… Auch mich fasziniert das Meer immer wieder. Hier auf dem Video hört man das Meeresrauschen

.

Herrlich! Wir waren beide zunächst wie gebannt 😉
.

la_grande_motte-p20150911-0031

p20150914-0065-enjoy_plage

Natürlich sind unsere Hunde nicht einfach nur rumgestanden 😉 Dazwischen gab es

Strandpower pur

la_grande_motte-p20150911-0039

Und dann mußten wir schon langsam losfahren, denn es war bereits kurz vor vier Uhr nachmittags und wir hatten noch gute 60 Kilometer durch den Feierabendverkehr von Montpellier nach Lagamas…

.

Encore une fois!

Das Wetter hatte sich an unserem Abreisetag wieder einigermaßen stabilisiert, sodass wir zum Abschluss nochmal an den Strand gefahren sind.

la_grande_motte-p20150914-0101

Wir genossen nochmals den herrlich weichen Sand und das Meer! Kea hat ein paar ganz nette Fotos von den Hunden und mir in den Dünen gemacht:

Kea-Handy_20150914-Strand_Duenen_05

Was bekommen BRAVE Hunde? Hmmm? - jawohl, ein Guddeli !✿.¸¸.•*´❀´!

Was bekommen BRAVE Hunde? Hmmm? – jawohl, ein Guddeli !✿.¸¸.•*´❀´!

la_grande_motte-p20150914-0114

In einem netten Restaurant haben wir in der Lounge noch einen Kaffee getrunken, bevor wir uns dann auf den Nachhauseweg gemacht haben.

Ein letzter Blick zurück ans Meer……

la_grande_motte-p20150914-0115

.
.
« Zurück

.
.

Advertisements