❄️Winter-Einbruch❄️ in Grand Est

Seit vorgestern haben wir richtig ❄Winter❄. Völlig überraschend, daß es bei uns mal wieder bis in die Niederungen schneit! Und es ist gleich so viel der weißen Pracht vom Himmel gefallen, dass es niemand mehr gewohnt ist – die Autofahrer sind vollkommen überfordert und schlittern über die Straßen. Und im Garten hängen die Bäume derart voll mit Schnee, daß sogar Schneebruch droht.

Unser Spaziergang war unbeschreiblich schön – ich fühlte mich im ❄Winter-Wonder-Land❄, die ganze Landschaft war verzaubert! Es lag eine mystische Ruhe in der Luft: Alles war, wie in Watte gehüllt, die Schritte gedämpft, nur das Knirschen des Schnees konnte man zu hören. Doch leider war auch immer wieder ein warnendes Krachen aus dem Wald zu hören, den wir tunlichst mieden, denn die Bäume bogen sich beachtlich unter der Last.

Zuhause angekommen, versuchte ich mit einem Besen, Büsche und Bäume von der weißen Pracht so gut es ging, zu befreien – sie bogen sich zum Teil schon mächtig.

Mein großer Haselnußbaum … ich hoffe, dass er es unbeschadet übersteht. Es gelang mir leider nicht, die gesamte Schneelast zu entfernen.

 

❄️☃️🌨️ Snow-Night im Maison des Lys! ❄️☃️🌨️

Klirrend kalter Dog Walk

Gestern war ein grandioser Tag!
Klirrend kalt bei Minus 4 Grad Celsius,
stahlblauer Himmel, Sonne und Wild!

Wir sind trotz dieser Kälte und des Windchills über zwei Stunden 10,21 Kilometer stramm über die Felder marschiert! Zum Glück haben wir das genossen, denn heute hat das Wetter bereits umgeschlagen. Wir hatten bereits den dritten Tag ordentlich unter Null Grad und somit war alles komplett «FROZEN».

Es war so wunderschön, was freue ich mich beim Betrachten dieser Fotos 😍😍😍

Dreikönig · Evita ma Reine Épiphanie

Heute zum Dreikönigstag hatte es doch tatsächlich ein klein wenig “Puderzucker-Schnee” geschneit.

Das ganze Alsace war verzaubert und wir beide dazu. Nach gemütlichem Ausschlafen und einem ausgiebigen Frühstück haben wir unsere Promenade ganz besonders genossen!

20210106_Epiphanie_GaletteDesRois_Evita_aussi

Und dann haben wir uns ganz arg beeilt, nachhause zu kommen, denn dort wartete unser selbstgebackener Dreikönigskuchen auf uns!!! Wer hat wohl den König gezogen?

Evitas Tag mit Aicha & Aila

Heute ist Evitas ganz besonderer Tag, heute vor 11 Jahren ist Evita im Alter von knapp 12 Wochen mit 7,8 Kilo zu uns gekommen. Mit Klick auf nachfolgenden Link gibt es von Evita als Welpe, ein paar Bilder vom Dezember 2009 ».. Und heute ist ganz überraschend Monikas Sohn mit ihren beiden herzallerliebsten Enkeltöchterchen zum Spaziergang mitgekommen! Habe gestaunt, wie souverän Evita♥ das Ganze gemeistert hat – sie war noch nie mit so zwei kleinen Kindern spazieren. Zuerst war ihr das alles etwas unheimlich, aber am Schluß ist sie sogar mit den Kindern rumgerannt und die beiden wollten gar nicht mehr von ihr lassen ♥♥♥ Besonders Aicha war ganz hin und weg von Evita♥ nachdem sie ihren anfänglichen Respekt vor dem großen Hund verloren hatte. ♥♥♥ Was für ein schöner Tag, danke Monika für den Sonnenschein mit Herzensglück! ♥♥♥

 

Geburi-Promende mit Monika

Wie immer war es wundervoll und die freudige Begrüßung von Evita, wenn sie Monika erblickt, ist immer wieder anrührend! Es ist ein Geschenk,  eine so wundervolle Freundin zu haben, die mit einem seit über einer Dekade durch dick & dünn geht ❤ Liebe Monika, ich danke Dir ❤ schön, daß es Dich gibt ❤ wahre Freunde sind selten ❤ und deshalb so wertvoll ❤ GRAND MERCI ❤