Endlich von der Fünften befreit!

20140327-fuenfteKralle

ღ ღ ღ Meine kleine Socken-Elfe ღ ღ ღ

War ganz, ganz tapfer! Denn die Kralle Nr. 5 der rechten Hinterpfote hatte sich die letzten Tage wohl doch entzündet… Gestern Abend konnte Evita kaum mehr die Hinterpfote belasten und bei näherem Hinsehen wurde der Grund offensichtlich: Der miffelige Geruch wies bereits darauf hin – es hatte sich Eiter gebildet.

Kein Wunder, denn seit 10 Tagen ist diese Kralle angebrochen, die letzten Tage immer wieder blutig umgeknickt. Das Horn hatte sich zum Teil bereits vom Leben gelöst und stand weg. So hatten Schmutz und Keime eine Leichtigkeit, sich zwischen lockerem Horn und dem Leben einzunisten.
Heute morgen konnte ich dieses Leiden dann nicht mehr weiter mitansehen. Evita konnte kaum mehr gehen; jeder Schritt tat weh und immer wieder riss die Kralle weiter ein und blutete. Sie konnte schon fast nach vorne umgeklappt werden und Eiter kam raus – aber eben, sie hing am Ende noch fest. Ich bat meinen Schatz, Evita ganz festzuhalten, damit ich die Kralle abzwicken konnte….. Das Elfchen jaulte ordentlich auf, es blutete stark, doch dann ließ der Schmerz nach und war sie erlöst!!! Ich säuberte und desinfizierte die Wunde, hab dann einen lockeren Verband gemacht und ein Babysöckchen darüber gestülpt.

Heute war Evita den ganzen Tag meine kleine Socken-Elfe. Mal sehen, wie es morgen geht 🙂

20140327-fuenfteKralle-3

Heute Abend war Evita schon wieder richtig entspannt und ist auch ein wenig getrabt 🙂

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s