Nous deux: Rennlizenz bestanden!

Es ist vollbracht! Dank der beiden großartigen Begleithunde, Erdész von Jörg Lehmann (links) und Otis von Rebecca Bartholdi (rechts), die beide eigens von weit hergereist sind, war es möglich, dass Evita noch diese Saison ihre Rennlizenz machen konnte!

Nachdem Evita im Sept/Okt die zwei Solo-Lizenzläufe erfolgreich absolviert hatte, ging es heute ums Ganze! Sie durfte nicht patzen – nicht mal links oder rechts, die beiden “flotten Junx” anstupsen. Ein Mädel, zwei Burschen! Oh, oh – alle Daumen & Pfoten unserer Freunde waren gedrückt!

Petrus war gnädig mit uns – trotz aller negativen Wettervorhersagen hatten wir enormes Glück mit dem Wetter. Zwar war die Bahn vom Dauerregen während der Nacht stark durchnäßt, aber pünktlich zum ersten Lauf blinzelte sogar die Sonne noch etwas und den zweiten Lauf konnten wir ebenfalls trockenen Hauptes absolvieren!

Die obigen Bilder entstanden nach beiden Läufen – man sieht mir die Erleichterung an. Wenn ich daran denke, dass mir noch heute morgen vor lauter Aufregung ganz schlecht war.

Jörg ist mit seinen beiden Rüden angereist:
seinem jungen Dobos und seinem erfolgreichen Erdész.

Rebecca ist ebenfalls mit männlicher Verstärkung gekommen: links Pascal mit Perri, dann natürlich Otis mit Rebecca, der in beiden Läufen mitrannte und
Daniel, dem wir hier die schönen Erinnerungsfotos verdanken!

Es war für mich ganz wichtig zu wissen, dass ich mit Erdész & Otis zwei ganz routinierte und sauber laufende Begleithunde hatte. Dies gab mir die Ruhe zurück und als ich sah, wie super Evita mit den beiden “Junx” den ersten Lauf absolvierte, hatte ich fast keine Bedenken mehr für den Zweiten …nun ja, zugegeben …aufgeregt war ich schon noch ein bißchen 😉

Evita fand’s klasse mit den beiden “Burschen” & an Jörgs Leine zu laufen 😉
Dieses Bild entstand nach dem Mittagessen, kurz vor dem 2. Lauf

.

 Evita hat zwei ganz saubere Läufe mit den beiden schnellen Begleithunden, Erdész und Otis präsentiert. Sie lief alle beide Läufe voll im Pulk zwischen Erdész und Otis, im zweiten Lauf war sie so schnell mit dabei, dass sie sogar mit beiden Rüden zusammen am Hetzobjekt ankam. Somit völlig korrekt nach R.O. und deren spezielle Bedingungen Punkt 5, die da u.a. lauten: “Im Lizenzlauf mit Partnern muss der Lizenzhund überholen oder überholt werden oder eine zeitlang Kopf an Kopf laufen. […]”. Chapeau, meine Evita!!!

Hier die Bilder-Galerie von heute:

.

Möchte mich nochmals ganz herzlich bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben, dass Evita heute ihre Rennlizenz bestanden hat. Liebe Rebecca, lieber Jörg – hier nochmals schriftlich: mein GROSSER DANK an Euch! Selbstverständlich gehört natürlich auch ein super Hasenzieher dazu: merci Astrid Koerin und ein Bahnbeobachter mit scharfem Auge: thanx an Peter Nübling, schön, dass Du extra gekommen bist!

Ja und last but not least: Der Hauptperson des Ganzen bin ich natpürlich von Herzen dankbar.
Evita rannte so wunderbar – was möchte ich mehr?!!!
Meine Elfe hat’s geschafft!!! Pst! Das neue Halsband bekommt sie nächste Woche 😉

Überglücklich 😀

  Bin stolz auf Evita

.
.
.
Rennbahn-Training 04|2012
Advertisements

6 thoughts on “Nous deux: Rennlizenz bestanden!

  1. Pingback: Biken # 85 – wohl das letzte BikeJöring im 2012 « fit4eV!TA.com

  2. Pingback: Genau heute vor drei Jahren… |

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s