Blauenpass und Chälengrabenschlucht

Und wieder ein richtiger Marsch – diesmal ein “Fünfstünder”! Von der Chälengrabenschlucht über die Hofstettermatte den Blauenpass hinauf und mehr…

.
Bilder zum Vergrößern anklicken!

Preisfrage:

Wo sind wir?

Ja, in der schönen, sauberen Schweiz.

Und woran sieht man das?

Mann, Mann, Mann – das Schwyzerchrüz am Mischtchübel!!!

.

Spaß muss sein – doch im Ernst, es ist ein riesen Unterschied, WO man sich befindet. Man sieht es tatsächlich an der Beschilderung, dem Zustand der Straßen, der Wanderwege – und wirklich: Überall findet man Müllbehälter, in welche man den Abfall werfen kann. Somit liegt auch weniger Unrat in der Landschaft! Gut so! Die Schweizer sind in der Tat vorbildlich!

Unser Ausflugsziel war der Blauenpass und die Chälengrabenschlucht auf der Hofstettermatte. Gestartet sind wir in Hofstetten, dort gibt es am oberen Ortsausgang eine schmale Straße, die zu einem schattigen Waldparkplatz führt und dann über die Chälengrabenschlucht zum Restaurant Bergmatten, BERG 699 führt. Da wir zeitig gestartet waren, wollten wir natürlich erst NACH einer kleinen Wanderund dort einkehren; aber es sollte ein wenig anders kommen…

.

Der Aufstieg durch die kühle Chälengrabenschlucht, die vor ca. 2 Millionen Jahren durch das abfließende Wasser des Blauen entstanden ist, war beeindruckend. Wir staunten nicht schlecht, mit welcher Fertigkeit unsere Hunde die schmalen Stege und steilen Treppen meisterten. Hoch ging super – aber ob das dann runter ebenfalls so klappen sollte? On vera. Um halb zehn bruzelte die Sonne bereits schon richtig auf den Hofstetter Matten und wir waren froh, dass der Weg zum Blauen tief im kühlen Blätterwald weiterging. Nach zwei Stunden marschieren, dachten wir dann doch an ein nettes kleines Vesper und wollten so schnell als möglich wieder den Abstieg zu unserem so sympathischen Restaurant machen. Leider führten uns die zahlreichen kleinen Wegweiser mit der Aufschrift wohl falsch. Wir gingen so, wie es zu lesen war, den schnellesten Weg schnurstraks in Richung “Bergmattenhof”.

.

Ein Trugschluss mit Folgen, wie sich wenig später herausstellen sollte… es gab ein weiteres Restaurant mit fast dem identischen Namen – aber leider lag es genau in der entgegengesetzten Richtung! Somit landeten wir oberhalb Laufen in einem Restaurant, das obendrein noch Ferien hatte, mit zwei völlig durstigen Hunden bei über dreißig Grad Celsius! Zunächst fanden wir niemanden, der uns hätte Auskunft geben können.

Filou konnte unmöglich wieder den steilen Aufstieg ohne Abkühlung und Wasser schaffen! Doch offensichtlich hatte MANN uns doch zumindest sprechen gehört. Ein sehr unhöflicher Mann erschien und amüsierte sich – “hierher hätten sich schon einige verlaufen“, meinte er süffisant. Zu drinken bekamen wir nichts und er schickte uns wieder der steilen Berg hinauf! Zuvor drückten wir allerdings Filou in einen sehr algigen Brunnen; auch Evita mußte gekühlt werden.
.

Wer jemals in dieser Gegend wandern sollte: Aufpassen! Nicht versehentlich zum Bergmattenhof wandern!  Sich nicht durch die Schilder verwirren lassen, denn leider ist das “richtige” Restaurant Bergmatten nicht explizit als Restaurant auf den Wegweisern angeschrieben. Man muss, wenn man dorthin möchte, Richtung “Bergmatten”, “Hofstetten” wandern. Ganz davon abgesehen, dass die Leute im “falschen” Restaurant richtig unhöflich sind!

.

Bei uns ist zum Glück trotz der hohen Temperaturen und wenig Flüssigkeit alles gut ausgegangen. Dadurch, dass wir regelmäßig unsere “Gewaltsmärsche” mit 14 km und mehr absolvieren, sind wir und unsere  Hunde lange Wanderungen gewohnt. Und auch wenn wir fünf anstelle von zwei oder drei Stunden gewandert sind – wie man auf den Bildern sieht, war es super schön, eben halt einfach etwas länger als geplant 😉

.

.

Advertisements

One thought on “Blauenpass und Chälengrabenschlucht

  1. Pingback: Blauenpass im goldenen Oktober « The Magyar Agars'

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s