Rennbahntraining 07|2011 – Was für ein Tag!

Evita rennt wieder!

Yes, she did it!

Sie läuft wieder und sie läuft durch!

Heute hat sich Evita selbst übertroffen – wir haben alle nur so mit den Ohren geschlackert.

.

Mein Dank gilt vor allem Marianne & Michel sowie Peter & Bärbel, die mir immer wieder Mut gemacht haben und uns beide die letzten Monate und Wochen kontinuierlich gecoacht haben, nachdem Evita keine einzige Runde mehr durchgelaufen ist. Besonders die letzten Tage habe ich ganz genau die Ratschläge und Hilfestellungen befolgt – wir haben so Vieles versucht, u.a. unterschiedliche Startpositionen, unterschiedliche Bahnlängen, und am Ende hat Michel mehrfach Evita aus der Box gestartet…

… heute endlich ist der Knoten in Evitas Kopf geplatzt! Habe meine Hündin selbst aus der Box gestartet: Sie hat zwei brillante Trainingsläufe in einer unheimlichen Geschwindigkeit hingelegt. Sie war vollkommen motiviert und hat am Ende einen gigantischen “Hasenkill” präsentiert.

Phantastisch! Ich bin überglücklich
und sehr stolz auf meine Elfe, sie kann es!

.
________________
Vielen Dank an Michael Stifter, der mit einer Profiausrüstung vor Ort war und diese genialen Bilder von Evita eingefangen hat! Das Copright beider Fotos liegt bei © michael-stifter.de

.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s