Kühe – ganz nah!

Evita ist mit den Kühen so richtig auf “Tuchfühlung” gegangen – aufregend!

Evita fand es spannend, mal ganz dicht an den Zaun zu stehen…

…  ein bißchen unheimlich ist es schon, wenn alle angetrampelt kommen!

Evita findet eine Maiskolben-Staude zum Auseinandernehmen 😉

Hier vorne links liegt Aramis’ Feld – hellbeige hebt es sich vom Rest ab.

Als wüßte sie es – Evita hält intuitiv vor Aramis’ Feld inne…

Sonnenklar, daß wir quer darüberlaufen!

Wir werfen nochmals einen Blick darauf, auf das Mäusebuddelfeld,…

… bevor wir in Richtung nach Hause gehen –
Was für eine riiiiiesige Fläche – und überall Mäuse?!!!

Evita kennt den Nachhauseweg aus dem FF und trabt zügig voran 8)

.

Advertisements

2 thoughts on “Kühe – ganz nah!

  1. Liebe Bettina,
    danke für die schönen Bilder! Und ich sag Dir was, Dein Evchen wird immer schöner! Das Standbild ist für “ungestellt” schon richtig perfekt!
    Seid lieb gegrüßt, Oros

    ______________________
    Danke fürs Standbild-Kompliment, liebe Iris!
    Denke, dass das wohl auch daher kommt, dass wir immer wieder “steh schön” während des Spaziergangs machen!
    Sag’ mal, schon so früh auf den Beinen – was tust Du in aller Herrgottsfrühe?
    Liebe Grüße, Bettina

  2. soll natürlich heißen Iris, entschuldige, früher Morgen und auf meinem keyboard kann man nur mehr einige Buchstaben erkennen. ;);) Iris

    ______________
    Na klar, Iris,
    schon verziehen *lach* um 05:11 am war es noch dunkel,
    frag’ mich nur gerade, wie Du um 05:11 am die “i”-Taste gefunden hast.
    Schmunzelnde 😀 Grüße, Bettina

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s